• Oeins.de
Datum:

Album der Woche: The Go! Team – Semicircle

„Semicircle“ ist das fünfte Album der britischen Popband The Go!Team. Ursprünglich war die Gruppe das Ein-Mann-Projekt des aus Brighton stammenden Musikers Ian Parton, der mit Hilfe von Samples, Keyboards und Plattenspielern 2004 das erste Album “Thunder, Lightning, Strike” in der Küche seiner Mutter aufgenommen hatte.

„Semicircle“ ist das fünfte Album der britischen Popband The Go!Team.

Ursprünglich war die Gruppe das Ein-Mann-Projekt des aus Brighton stammenden Musikers Ian Parton, der mit Hilfe von Samples, Keyboards und Plattenspielern 2004 das erste Album “Thunder, Lightning, Strike” in der Küche seiner Mutter aufgenommen hatte.

 

 

In den Anfangstage half ihm lediglich sein Bruder Gareth, der auch später noch als Produzent des Go! Teams oft mit im Studio war. Die erste Platte wurde gleich für den berühmten britischen Mercury Prize nominiert und so kamen auch die ersten Anfragen nach Livekonzerten der Band. Ian Parton stellte also eine Gruppe zusammen, die live allerdings oft ganz anders klang, als auf den Platten, die stark von GastsängerInnen und Samples geprägt waren.

 

Den Gesang bei den Konzerten übernahm die Londoner Rapperin Ninja, die mittlerweile aber auch auf den Alben zu hören ist. Auf “Semicircle” hat Ian Parton erstmals mit einem Jugendchor aus Detroit zusammengearbeitet und teilweise auch Melodien von einer Marschkapelle einspielen lassen.

 

“Semicircle” bietet Samplerock auf allerhöchstem Niveau. Bandleader Partons Vorlieben für so unterschiedliche Bands wie Public Enemy oder Sonic Youth spiegelt sich in der instrumentalen Vielfalt und musikalischen Grenzenlosigkeit der Platte wider.

Das Go! Team verbindet Funk, Hip-Hop, Indierock und Pop zu einer einzigartigen und oft sehr tanzbaren musikalischen Mischung.
„Semicircle“ von The Go! Team erscheint an diesem Freitag (19.01.).

 

Homepage: The Go! Team

 

Das Album der Woche gibt es täglich um 10:40h und 15:40h im Radioprogramm von Oldenburg Eins.