• Oeins.de
Datum:

Zusammen für Ofenerdiek

Multimediaprojekt mit Jugendlichen für ihren Stadtteil


Ein gemeinsames Projekt von Oldenburg Eins und dem Bürgerverein Ofenerdiek. Bei diesem Filmprojekt können im August und September Jugendliche ihren Stadtteil zeigen und uns erzählen, was sie sich noch wünschen würden. Letztendlich sollen ein oder mehrere Kurzfilme entstehen. Zur Webseite Ofenerdiek

Für viele gilt Ofenerdiek als einer der schönsten Stadteile Oldenburgs. Mit der attraktiven Stadtrandlage und der Nähe zur Natur gibt es dort alles, was das Herz begehrt – oder?! Wie seht ihr das? Wie könnte man Ofenerdiek und Alexandersfeld verändern?

 

Die Frage stellt sich der Bürgerverein Ofenerdiek. In Kooperation mit dem Lokalsender Oldenburg Eins wurde deshalb ein Projekt ins Leben gerufen: Ein Filmprojekt, das den Jugendlichen vor Ort eine Stimme gibt. „Was fehlt hier? Wie kann ich etwas bewirken?“ Oder aber „Welcher Platz ist mein Lieblingsplatz? Was möchte ich den anderen unbedingt zeigen?

 

Am Ende des Projektes werden Kurzfilme entstehen, die im August und September in Ofenerdiek gedreht werden. Unterstützung bekommen wir bereits von der Jungen Szene, der Jugendredaktion von Oldenburg Eins. Doch wir brauchen noch mehr Menschen zwischen 12 und 20 Jahren, die sich beteiligen möchten. Wir würden Jugendliche gerne vor der Kamera interviewen und uns von ihnen ihre Lieblingsorte im Stadtteil zeigen lassen. Beteiligt euch vor der Kamera, hinter der Kamera und mit Hilfe der Jungen Szene von Oeins an der Entwicklung von Ideen für euren Stadtteil.

 

Einige Ausschnitte des Filmprojekts werden im November veröffentlicht. Der Bürgerverein Ofenerdiek vergibt an die Projektbeteiligten Sach- und Geldpreise im Wert von 300 Euro.

 

Ihr lebt in Ofenerdiek oder Alexandersfeld und habt DIE Idee? Dann meldet Euch gerne unverbindlich bei uns! Schreibt eine Mail an kempen@oeins.de und werdet Teil dieses Projekts.