• Oeins.de

oeins Podcasts


Sendung verpasst? Hier finden Sie einzelne oeins Radiobeiträge und Sendungen zum Nachhören.


Die neuesten Beiträge oeins Podcasts

Der Beitrag (11:06 min) ist bis zum 07.08.2022 abrufbar.

Waving The Guns

Sie treten mit Maske auf, und dass nicht erst seit der Coronakrise. Die Rostocker Rapgruppe „Waving The Guns“ rappen vor allem über gesellschaftskritische Themen. Über Armut, Rechtsradikale, Rassismus und Linke Positionen. Josepha Zastrow hat sich mit Milli Dance – dem Rapper der Gruppe – zum Interview getroffen. Sie haben sich über neue Musik, Corona und anderes unterhalten.


Der Beitrag (5:56 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Interview mit Andreas Stahl

Donald Trump ist ein gutes Beispiel für Autoritarismus. Fünf junge Menschen, haben jetzt ein Buch zum Thema Autoritärer Charakter herausgegeben. Darunter auch Studierende an der Universität in Oldenburg.

Einer von Ihnen, Andreas Stahl hat sich mit Josepha Zastrow getroffen, um über den Sammelband zu sprechen.
Der Sammelband „Konformistische Rebellen“ ist im Verbrecherverlag erschienen und kann auch unter verbrecherverlag.de im Netz gefunden werden.

Das Foto zeigt Andreas Stahl und wurde gemacht von Jan Maximilian Gerlach


Der Beitrag (4:38 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Raus und Weg Deutschland

In unserem Format „Raus und Weg“ stellen wir in Interviews Ziele für ein Auslands-FSJ, ein Work-And-Travel-Jahr oder Austauschprogramme vor.

In dieser Folge haben wir Julien zu Gast. Er ist Student in Brüssel und hat von 2017 bis 2018 als Schüler in Deutschland gelebt. Unter anderem war er mit dem Moderator Henri unterwegs, war in Berlin und hat den ganzen Norden entdeckt. In dieser Live-Ausgabe erzählt er unter anderem von Fischbrötchen und Pommes.


Der Beitrag (7:55 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Raus und Weg Island

In unserem Format „Raus und Weg“ stellen wir in Interviews Ziele für ein Auslands-FSJ, ein Work-And-Travel-Jahr oder Austauschprogramme vor.

In dieser Folge haben wir mit Linda gesprochen, die zwei Monate in Island war und dort auf einer Farm gearbeitet hat. Ihre Work-And-Travel-Reise führte sie unter anderem nach Reykjavík und in die Nähe von Akureyri.


Der Beitrag (13:25 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Raus und Weg Neuseeland

In unserem Format „Raus und Weg“ stellen wir in Interviews Ziele für ein Auslands-FSJ, ein Work-And-Travel-Jahr oder Austauschprogramme vor.


In dieser Folge haben wir Theresa zu Gast, die mehrere Monate in Neuseeland gearbeitet hat und herumgereist ist. Unter anderem war sie dabei in Auckland, Christchurch und Nelson. Hier berichtet sie von ihrer Reise mit dem Auto durch das Land der Hobbits.


Der Beitrag (10:43 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Raus und Weg Schottland

In unserem Format „Raus und Weg“ stellen wir in Interviews Ziele für ein Auslands-FSJ, ein Work-And-Travel-Jahr oder Austauschprogramme vor.

In dieser Folge haben wir Carolin und Malte zu Gast, die gemeinsam einige Monate in England, Schottland, Nordirland und Irland unterwegs waren. Dabei haben sie bei acht verschiedenen Hosts gelebt und gearbeitet und unter anderem geimkert und Austern gefischt. Über die sehr unterschiedlichen Menschen und Abenteuer berichten sie hier.


Der Beitrag (7:06 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Interview mit DuneGazer

Die Oldenburger Rockband DuneGazer stellt jetzt bei einem Konzert im Cadillac ihr erstes Album mit dem Titel „...and the desert opened its maw“ vor. Oliver Schaefer hat sich mit Gitarrist Ruben, Bassist Paco und Schlagzeuger Jascha getroffen und über die Band und ihre Musik gesprochen.

DuneGazer spielen am Freitag Abend im Cadillac. Los geht es da ab 20:00h.

Mehr Infos zur Band und zum aktuellen Album gibt es auf der Bandcamp-Seite der Band unter https://dunegazer.bandcamp.com .


Der Beitrag (3:47 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Interview mit David von der Band BRUECKEN

Die Oldenburger Postrock-Band BRUECKEN hat Anfang Dezember ihr erstes Album „Schall und Raum“ veröffentlicht.

Jetzt stellen sie es bei einem Konzert im Jugendkulturzentrum Cadillac auch erstmals in Oldenburg live vor. Oliver Schaefer hat vor unserer Sendung mit Gitarrist David gesprochen und ihn zuerst mal gefragt, was denn Postrock überhaupt ist?

BRUECKEN spielen heute Abend im Cadillac (17.11.). Los geht es da ab 20:00h. Mehr Infos zur Band und zum aktuellen Album gibt es auf der Bandcamp-Seite der Band unter https://bruecken.bandcamp.com/.


Der Beitrag (11:47 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Raus und Weg

In unserem Format „Raus und Weg“ stellen wir in Interviews Orte und Arbeitsplätze für ein Auslands-FSJ, ein Work-And-Travel-Jahr oder andere Austauschprogramme vor.


In dieser Folge haben wir mit Talea gesprochen, die für ein Jahr einen Freiwilligendienst in Togo gemacht hat. Nach dem Abitur reiste sie in die Stadt Kpalimé und arbeitete an einer Schule für geistig behinderte Kinder und Jugendliche mit.


Der Beitrag (4:26 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Mondlandung Talk

Ulli Bernstorf war noch ein Kind und hat Moderator Nico Seghorn erzählt, woran er sich noch erinnern kann.


Der Beitrag (2:36 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Mondlandung Collage

Vor fünfzig Jahren, in der Nacht vom 20. Auf den 21. Juli 1969 landete Apollo 11 auf dem Mond. Zum ersten Mal betraten Menschen die Oberfläche und die halbe Welt konnte es am Fernsehschirm verfolgen. Wir haben ein paar Oldenburger dazu befragt, wie sie das damalige Ereignis erlebt haben.


Der Beitrag (8:29 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Interview mit Gernot Erler

Unter dem Motto „Europa im Wandel“ war Gernot Erler, ehemaliger Bundestagsabgeordneter am 23.Mai in der VHS Oldenburg zu Gast. Er stellte sein politisches Essay „Weltordnung ohne den Westen? Europa zwischen Russland, China und Amerika“ vor.

 

Darin befasst er sich mit der neu entstehenden Weltordnung. Der ehemalige Staatsminister im Auswärtigen Amt gilt als Experte für osteuropäische Politik.

Das Gespräch führte Wiebke Schneidewind


Gernot Erler: „Weltordnung ohne den Westen? Europa zwischen Russland, China und Amerika. Ein politischer Essay“, Erschienen im Herder Verlag


Der Beitrag (29:57 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Interview mit Lutz Taufer

Lutz Taufer hat vor kurzem seine Autobiografie in Oldenburg vorgestellt.
Zuvor war er bei uns im Hörfunkstudio zu Gast.


Er beschreibt er seinen Weg aus der schwäbischen Provinz an die Universität Heidelberg. Die politische Radikalisierung im Sozialistischen Patienten Kollektiv, die ihn nach dessen Zerschlagung in die RAF führte. Die Beteiligung an der Besetzung der Deutschen Botschaft in Stockholm, bei der er auch mitverantwortlich für zwei Morde war.

Nach 20 Jahren Haft ging er nach Rio de Janeiro und leistete ein Jahrzehnt soziale Arbeit in den Favelas.
Das Gespräch führte Ulli Bernstorf.
Die Autobiografie „Über Grenzen“ ist bei Assoziation A erschienen.


Der Beitrag (12:49 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Radiosession mit Michael Ellis

Aufgenommen am 12. September im Studio von Oldenburg Eins

Der Oldenburger Musiker und Sänger Michael Ellis  hat eine neue Platte herausgebracht. Wir haben ihn deshalb zu einer kleinen Radiosession zu uns ins Studio eingeladen. Oliver Schaefer hat mit ihm gesprochen.

Das aktuelle  Album „Tavis Vor“ gibt es auf seiner Internetseite unter www.michaelellis.de zum Anhören und zum Download. In der nächsten Woche gibt es bei uns im  Radio täglich einen anderen Song von der Platte zu hören. Von Montag bis Freitag immer um 9.40h und 12:40h (ab 9.10.).


Der Beitrag (4:31 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Interview mit Bernhard Eder

Mit „Remake“ hat der österreichische Sänger Bernhard Eder jetzt seine sechste Soloplatte aufgenommen. Darauf finden sich ausschließlich Coverversionen von Oasis, David Bowie, Radiohead, Grace Jones, Depeche Mode und anderen. Anfang Dezember haben wir ihn bei seinem Konzert im Polyester Klub hier in Oldenburg getroffen.

„Remake“ erscheint am 13. Januar und ist auch das Album der Woche bei Oldenburg Eins. Mehr Infos über das Album und alle anderen Platten des Künstlers gibt es auf seiner Homepage bernhardeder.net.


Der Beitrag (5:18 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Les Brünettes go Abbey Road!

Die aus Oldenburg stammende Sängerin Lisa Herbolzheimer ist als Teil des A Capella-Quartetts Les Brünettes bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich auf deutschen Bühnen unterwegs. Momentan wollen die vier ihre neue Platte mit Songs der Beatles über eine Crowdfunding-Aktion realisieren.

 Mehr dazu erzählt sie hier bei uns im Radiointerview. Alle Infos zur Aktion selbst gibt es auf www.startnext.com/bruenettesgoabbeyroad.


Der Beitrag (5 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Interview mit Andreas Schaap

Gestern Abend hatte der Film „Das letzte Abteil“ von Regisseur Andreas Schaap seine Weltpremiere beim 23. Internationalen Filmfest Oldenburg mit einer Aufführung im theater hof / 19. Der Regisseur stammt ursprünglich aus Oldenburg und hatte 2009 und 2012 schon seine beiden ersten Filme hier beim Festival vorgestellt. Heute Mittag war er gemeinsam mit seinen beiden Hauptdarstellern Anna Fischer und Nic Romm bei uns im Studio und Oliver Schaefer hat mit ihnen gesprochen.

Der Film läuft noch einmal morgen Abend um 23:45 h im Cine k in der Kulturetage. Mehr Informationen zum Film gibt es unter
www.filmfest-oldenburg.de.


Der Beitrag (5 min) ist zeitlich unbegrenzt abrufbar.

Interview mit Lüül

Der Berliner Musiker und Sänger Lutz Graf-Ulbrich, besser bekannt als Lüül, war heute bei uns im Radio zu Gast. Morgen Abend liest er im Café am Damm aus seinem Buch „Nico – Im Schatten der Mondgöttin“, das er über seine gemeinsame Zeit mit der Sängerin Nico in den 70ern geschrieben hat. Dazu spielt er auch Songs aus dieser Zeit und zeigt rare Videoaufnahmen von Interviews und Konzerten mit Nico.

Samstag, 03.09.2016. 20;00h. Café am Damm
„Nico - Im Schatten der Mondgöttin“ von Lutz Graf-Ulbrich - eine multimediale Lesung von Lutz Graf-Ulbrich.